Spenden 2015

Spenden aus dem Erlös Herbst 2015

250 € wurden an Leuchtende Kinderaugen durch Birgit Spingler und Steffi Mayer übergeben. Sowie 250€ gingen an die Kath. Öffentl. Bücherein St. Peter und Paul für die Beschaffung von Medien für Kinder/Jugendliche.

Spenden aus dem Erlös Frühjahr 2015

Wir spendeten 750,- € an Leon.

Mein Name ist Leon Morcher. Meine Mama und mein Papa nennen mich ihren „Sonnenschein“. Ich bin mittlerweile 3 1/2 Jahre alt. Ich kann aber leider weder sitzen, stehen, laufen noch reden. Ich bin mit einer Hirn – Fehlbildung auf die Welt gekommen, die sich Dandy-Walker-Variante nennt. Dadurch ist meine Motorik und meine Muskelkraft sehr stark eingeschränkt und ich muß sehr viel üben, damit ich neue Sachen erlerne. Die Ärzte haben dann noch festgestellt, dass ich fast blind bin und schlecht höre. Weil ich auch noch an Phenylketonurie (PKU) leide, muß meine Mama mein ganzes Essen abwiegen und berechnen. Ich darf nämlich nur ganz wenig Eiweiß zu mir nehmen, weil ich das nicht verstoffwechseln kann und sonst mein Gehirn zusätzlich geschädigt wird. Meine Eltern müssen mir deshalb fast alles frisch kochen und viel teure Spezialnahrung kaufen.
Als ich 6 Monate alt war habe ich auch noch epileptische Anfälle bekommen und leide seitdem an Epilepsie. Das Epilepsie-Medikament habe ich anfangs nicht vertragen und eine Bauchspeicheldrüsenentzündung bekommen. Danach wollte ich nichts mehr essen, so dass ich eine PEGSonde in meinen Bauch operiert bekommen habe. Nun bekomme ich meinen Tee und manchmal auch das Essen über die Sonde.
Weil ich immer schwerer werde und meine Eltern mich kaum noch rumtragen können, überlegen sie nun die letzte Zeit, wie sie das Haus für mich umbauen können. Das wird noch viel Arbeit sein. Trotz allem kann ich aber sehr viel und sehr schön lachen und bin die meiste Zeit wirklich gut drauf. Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag.


Euer Leon